KAMINAG

BEKA AG

Ein Glück für Ihre Abgase

Ablauf

Vorarbeiten
  • Die Familie Steiner wünscht sich an diesem Standort ein Schwedenofen installiert.

    Nach der Begutachtung unseres Fachmanns vor Ort, welcher die Massaufnahme und die baulichen Abklärungen mit der Familie Steiner tätigte, erstellen wir nun eine fachgerechte Offerte.

  • Nach der erhofften Auftragserteilung beginnen die brandschutztechnischen Abklärungen mit dem Kaminfegermeister und eventuell den Behörden. Da der Schwedenofen im 1. Obergeschoss gestellt wird, wünscht der Kaminfeger, dass die Putztüre oberkannt der Fenster im EG platziert wird. Eine weiter Vorarbeit ist das ausfüllen der Baubewilligung. Auf Wunsch des Bauherrn würden wir das auch gerne übernehmen.

    Nachdem alles abgeklärt, bewilligt und bestellt ist, dürfen wir mit der Ausführung beginnen.

8:15 Uhr
  • Ankunft unserer Monteure bei der Familie Steiner in Oberstocken mit der Aufgabe eine Abgasanlage an der Fassade für ein Cheminéeofen zu montieren.

    Sofort wir mit den Vorarbeiten begonnen, wie z. B. Leitern und Hebebühne stellen sowie die notwendigen Sicherheitsaspekte über Dach einrichten.

8:45 Uhr
  • Nach dem die Kernbohrung, welche durch uns organisiert wurde, vorgenommen und die Ziegel im Bereich der Abgasanlage ausgedeckt wurden, sind unsere Monteure jetzt bereit mit der Montage der Abgasanlage zu beginnen.

11:45 Uhr
  • Dank gütiger Mithilfe der Hebebühne ist die Abgasanlage an der Fassade bereits weit fortgeschritten.

13:15 Uhr
  • Unser Monteur beginnt nun mit den Endarbeiten rund um die Abgasanlage an der Fassade.

14:00 Uhr
  • Bis auf die Arbeiten über Dach ist die Abgasanlage an der Fassade nun fertig.

15:30 Uhr
  • Die Einfassung wurde gesetzt, die Ziegel geschrotet und eingedeckt sowie der Abschlussmantel mit Kaminhut montiert. Somit ist die Abgasanlage fertig erstellt. Die Hebebühne hat Ihren Dienst getan und wurde in den wohlverdienten Feierabend geschickt.

  • E Voilà, so sieht nun die fertige Abgasanlage an der Fassade aus.

    Wie mit dem Kaminfeger abgemacht, beginnt die Abgasanlage oberkant der Fenster im Erdgeschoss.

    Nun wenden wir uns dem "Innenleben" zu.

16:30 Uhr
  • Inzwischen ist der von der Familie Steiner ausgewählte Cheminéeofen Typ HWAM Monet (erhältlich bei der Firma Liebi LNC AG in Oey) von unseren Fachmonteuren gestellt und an die Abgasanlage angeschlossen worden.

    Unsere Arbeit ist nun getan und für die Familie Steiner beginnt ab sofort gemütliche "Ofen-Zeiten".